Wir über uns!
 

 

Wir im Troisdorfer Schwimmverein verstehen uns, seit Gründung, als Verein, der vor allem auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Alter von wenigen Monaten bis zur Volljährigkeit fokussiert ist. Schwimmen, als Sport, kann die Beweglichkeit und das Körpergefühl schon von Kleinkindern enorm fördern und ist insgesamt eine sehr schonende aber fordernde Form des Ganzkörper-Trainings. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Kinder und Jugendliche für den Schwimmsport zu begeistern! 

Mit derzeit ca. 650 Mitgliedern wird der Verein von 10 Vertretern im Vorstand geführt und hat mit 40 Haupt- und Nachwuchstrainern eine gute Basis für eine solide Ausbildung im Wasser und am Beckenrand.

Unser Verein ist mit nachstehenden Abteilungen im Schwimmsport erfolgreich tätig:

  • Baby- und Kleinkindschwimmen  

  • Wassergewöhnung 

  • Schwimmerausbildung

  • Kinder- und Jugendschwimmen

  • Integration von Kindern mit einer Behinderung oder einem Defizit

  • Nachwuchswettkampfmannschaft

  • Wettkampfmannschaft

  • Masters-Schwimmen

  • Breiten- und Seniorenschwimmen

  • Aqua-Fun Kurse

Unser Engagement

Im Jahr 2000 wurden erstmals Kinder mit Handicaps bei uns zu Schwimmern ausgebildet und gefördert. Seit 2002 werden sie in speziellen Fördergruppen trainiert, um sie in der Folge in den regulären Trainingsbetrieb einzugliedern. Das Alter der Kinder liegt zwischen 5 und 22 Jahren. Die Art des Defizites ist dabei ganz unterschiedlich: Down-Syndrom, Glasknochen, Muskelschwund, Frühchen, Epilepsie, Kinderdiabetes, Rheuma, Hüftdysplasie usw. .
Bereits im Jahr 2004 erhielten wir für unser Engagement in diesem Bereich den Förderpreis „Young Energy“ der Troisdorfer Stadtwerke. Bei der Aktion „Sterne des Sports 2009“, organisiert durch den Deutschen Olympischen Sportbund und die VR-Banken, belegten wir den 6. Platz auf Bundesebene und gewannen einen kleinen goldenen Stern.

Wettkampfsport

Unsere Wettkampfmannschaft besucht die Kreisveranstaltungen und nimmt mit einer kleineren Anzahl von Schwimmerinnen und Schwimmern an den Bezirksmeisterschaften teil. Zusätzlich suchen die Trainer noch einige interessante Einladungswettkämpfe aus, in denen die Schwimmerinnen und Schwimmer sich mit anderen Sportlern messen und ihr Können unter Beweis stellen können.

Auf den Erfolg der in den letzten Jahren geleisteten Arbeit sind wir stolz und fühlen uns durch das positive Feedback unserer Mitglieder, insbesondere der Eltern, in unserem Weg der Schwimmausbildung- und förderung bestätigt.

Unsere neu hinzugewonnenen Erfahrungen lassen wir möglichst umgehend in unsere Vereinsarbeit einfließen, damit dies den Schwimmern und denen, die es werden wollen, zu Gute kommt. Alle aktiven Kräfte, übernehmen mit viel Begeisterung und großem Engagement die ihnen zugedachten Aufgaben. Wir möchten nicht stehenbleiben und das bis heute Erreichte gerne stetig weiter ausbauen. Dabei sehen wir jedoch noch einige Hürden, die dabei übersprungen werden müssen.